Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kommende Events

18 Mai 2024;
PFINGSTTURNIER
23 Mai 2024;
Austrian Open 2024
25 Mai 2024;
CIS U17
25 Mai 2024;
VcN 2.0 Raduno
01 Jun 2024;
GP Brescia
07 Jun 2024;
Victor-Hofsteig-Youth-International 2024
08 Jun 2024;
VSS - 2. Jugendcup BZ/BX
29 Jun 2024;
GP Modena
03 Aug 2024;
GP Mals
05 Aug 2024;
Camp Vola in Estate

Mannschaft

Serie A

N Mannsch.  S.  +  -  Pt
1. BC Milano 9 9 0 46
2. Marabadm 9 7 2 39
3. SSV Bozen 9 7 2 38
4. ASV Mals 9 6 3 37
5. Modena Bad 9 6 3 31
6. Brescia SP 9 4 5 27
7. GSA Chiari 9 3 6 23
8. Piume dArg 9 2 7 15
9. SC Meran 9 1 8 10
10 C Palermo 9 0 9 4
tournamentsoftware

 

RAI - ZIPP

 

 

 

Willkommen auf der Homepage des ASV Mals Badminton

 

An diesem Wochenende erlebte der ASV Mals Badminton ein aufregendes Playoff-Wochenende, das mit einer Mischung aus Enttäuschung und Akzeptanz endete.

Das erste Halbfinalspiel gegen BC Milano war schon von Beginn an schwierig und  endete letztendlich mit einer 3:0-Niederlage für den ASV Mals.  Trotz des harten Kampfes und des Engagements des Teams war BC Milano an diesem Tag das stärkere Team und sicherte sich den Sieg - im Halbfinale und Finale wird die Begegnung abgebrochen, sobald jemand mit dem Punktestand den Sieg in der Tasche hat!

Trotz der Enttäuschung über das verlorene Halbfinale rüsteten sich die Spieler des ASV Mals und bereiteten sich auf das Spiel um den dritten Platz vor. Das andere Halbfinale hatte der SSV Bozen verloren, deshalb waren sie unsere neuen Gegner. In einem nervenaufreibenden Entscheidungsspiel, dem gemischten Doppel (nach einem Zwischenstand von 2:2) das bis zum letzten Punkt spannend blieb, und bei dem sich Judith und Auditya nichts schenkten, mussten sie sich jedoch mit einem knappen 3:2 geschlagen geben. Mit einem Endstand von 21:19 und 23:21 zeigten beide Teams gute Leistungen, aber am Ende hatte der SSV Bozen  die Nase vorn mit einem Endstand von 2:3.

Obwohl das Ergebnis nicht das erhoffte war, bleiben wir realistisch und können unterm Strich sagen, dass unser Ziel das Erreichen der Play Offs war und dass die anderen Mannschaften vor uns doch eine Spur besser waren. Wir gratulieren den Italienmeistern, dem BC Milano neidlos, denn sie haben in dieser Serie A Saison gutes einheimisches Badminton gezeigt. Zweite wurde die sardische Mannschaft Matex Maracalagonis. 

Wir schauen vertrauensvoll in die Zukunft und werden uns für nächstes Jahr rüsten!

Danke an die Mannschaft: Anna Sofie De March, Judith Mair (Adina Panza und Lisa Sagmeister die beim Play Off nicht dabei waren) - Auditya Alpha, Iliyan Stoynov, Kevin Strobl und Luca Zhou - und unserem Präsidenten Stefan De March, der mit der Mannschaft in Mailand weilte!

Hopp Mals! Aus Niederlagen lernt man ! Das gilt auch für die erfolgsverwöhnten Malser!

Diese Erfahrung wird zweifellos dazu beitragen, ihr Team weiter zu stärken und sie in Zukunft noch stärker zu machen.

https://fiba.tournamentsoftware.com/sport/draw.aspx?id=50618330-60CD-4858-901B-CF249134C656&draw=3

Zeitgleich mit der Serie A wurden auch die Playoffs der Serie B um den Aufstieg in die Serie A gespielt. Dort spielten unsere Spieler Anna Hohenegger und Matthias Frank mit der sizilianischen Mannschaft Paternò.

Obwohl unser Spieler ihr Bestes gaben blieb Ihen der Aufstieg verwehrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.