Kalender

August 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

RAI - ZIPP

 

 

 

Willkommen auf der Homepage des ASV Mals Badminton

 

Auch heuer wieder hat es die italienische Nationalmannschaft nach Mals gezogen!

Die Trainingsbedingungen sind einfach gut, und so hat auch der neue Head-Coach Zhou Junling und der technische Direktor Lorenzo Pugliese angeklopft, um die Zelte der Azzurri im Obervinschgau aufstellen zu dürfen.

Die neueröffnete Finka hat sie mit viel Charm und Entgegenkommen als erste Gäste willkommen geheissen, das Oberschulzentrum mit Direktor Werner Oberthaler und Vize Barbara Stocker haben sich ebenso gefreut, wie Gemeinde Sportreferent Andreas Pobitzer und Sportvereinspräsident Helmuth Thurner, die ihre Aufwartung in der Halle gemacht haben.

Zudem gabs auf dem Watles in der neustrukturieren Plantapatschhütte einen netten Grillabend, zu dem wir vom ASV Mals eingeladen wurden. Obwohl die Azzurri 5 Stunden am Tag trainieren finden sie Zeit, die tollen Angebote, die der Obervinschgau bietet zu nutzen: vom Hochseilgarten in Allitz, zur Radrunde an den Seen, vom Schwimmbad zu den Laufrunden um den Haidersee – und am Mittwoch steht noch ein Schiessabend auf dem Programm – mit Kraftraum und Halle sind sie bestens zufrieden, und auch die Temperaturen im Moment machen das Training nicht noch schweisstreibender als es eh schon ist – im Vergleich zu Mailand eine echte Wohltat.

Mit Vinschger Äpfel, Vion als Sponsor und Riegel vom Laatscher Bäcker Schuster rundet man das Training gastgeberisch auf, die Presse hat auch vorbeigeschaut, und so haben wir als Organisatoren das bestmögliche gegeben, um den Aufenthalt der italienischen Nationalmannschaft so angenehm wie möglich zu gestalten.

Auch einige Malser Spieler sind mit von der Partie, so vertritt Judith Mair die Damen in Mals, während mit Tonni und Luca Zhou unsere „adoptierten“ Brüder mit dabei sind, Kevin Strobl (Aereonautica)  und Lukas Osele als Sparringspartner und ehemailiger Nationalspieler. Der Rest der Spieler kommt aus allen Teilen Italiens. Bis Donnerstag gibt’s noch einiges an Training!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website setzt Cookies, um unsere Internetpräesenz bedienerfreundlicher zu machen und ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Für die Funktion der Website dringend notwendige Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information