Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Südtirol Badminton Day

 

RAI - ZIPP

 

 

 

Willkommen auf der Homepage des ASV Mals Badminton

 

Nachdem letztes Jahr gar keine Italienmeisterschaften Pandemie-bedingt ausgetragen wurden, war es in kurzer Zeit die zweite grosse Veranstaltung, die im Palabadminton stattgefunden hat. Nach der Junioren IM, folgte nun jene der allgemeinen Klasse.

Mit 14 Athleten war auch der ASV Mals als wiederum zahlenmäßig stärkster Verein vertreten - auch bezüglich Anfeuern waren wir die Lautesten und die motiviertesten und zusammen mit allen Coaches, Mentalcoach, Funktionären und Betreuern war kaum jemand lauter als wir!

Unsere Mannschaft war überaus jung, und bis auf Judith, Tonni, Lukas und Marah, waren alle anderen Malser Teilnehmer auch schon bei der Junioren IM dabei gewesen. Für unsere jungen Nachwuchsspieler war es eine überaus gute und wertvolle Erfahrung, fast alle konnten ein oder zwei Matches pro Kategorie gewinnen - leider gab es auch einige wiederum sehr engen Spiele, die wir nicht zu unseren Gunsten aufschreiben konnten... so z.B. das Damendoppel von Anna Sofie De March/Linda Bernasconi oder das Viertelfinalmatch von Kevin Strobl/Marah Punter, die ganz knapp den dritten Satz abgaben und somit nicht aufs Podest stiegen.

Insgesamt gab es viele fünfte Plätze für unsere Spieler, Lukas Osele z. B. hatte den 5. Rang dieses Mal abbonniert, da er in allen drei Disziplinen im Viertelfinale ausschied. Pech war auch das mega knappe Ausscheiden von Anna Sofie und Luca Zhou, die in ihrer ersten Begegnung fast die Sensation lieferten und Greco/Stieglich aus dem Turnier warfen, aber leider eben nur fast - der zweite Satz ging in die maximale Verlängerung 29:30... es war wohl das Spiel des ersten Tages!

Die ersten zwei Tage hatten Coaches und Mentalcoach Valentin Piffrader (dem Vale sei Dank) noch alle Hände voll zu tun, ab Samstag späten Nachmittag lichteten sich dann die Reihen und bis am Abend stand fest dass sich Judith Mair bis ins Finale des DD gespielt hatte . Zudem stand auch Kevin Strobl (Aereonautica) im Endpspiel des HD und Luca Zhou und Judith Mair mussten am Sonntag auch noch ihr Halbfinale bestreiten.

Die beiden Halbfinalspiele mussten wir leider schweren Herzens abgeben, auch wenn vor allem Judith ganz knapp dran war gegen Hamza vom SSV Bozen zu gewinnen - Luca zeigte sich auch von seiner guten Seite, aber es reichte nicht um den späteren Italienmeister auszuschalten.

Dafür kommen aber die besten Nachrichten von den Doppeldisziplinen, anscheindend waren sie dieses Mal Malser Angelegenheit, denn mit Judith Mair/Martina Corsini (DD) und Kevin Strobl/Giovanni Greco kürten sich zwei Malser zu Italienmeister.

Vor allem das HD war an Dramatik kaum zu überbieten, erst im dritten Satz konnte Kevin mit einem sensationellen diagonalen Netzroller das Spiel für sich entscheiden, sehr zum Jubel unseres Teams. 

Gold im Damendoppel durch Judith Mair

Gold im Herrendoppel mit Kevin Strobl 

und zwei Bronzemedaillen durch Judith Mair im DE und durch Luca Zhou im HE 

so lautet die Ausbeute dieser Italienmeisterschaft!

Glürckwunsch an die Italienmeister und an Coach und das gesamte Team, das immer hinter unsere Spieler stand und sie mitgerissen hat zu Höchstleistungen!

https://www.tournamentsoftware.com/sport/tournament/matches?id=9F8572D3-C433-4A06-82B4-00271409F5EC&d=

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website setzt Cookies, um unsere Internetpräesenz bedienerfreundlicher zu machen und ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Für die Funktion der Website dringend notwendige Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information