Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

 

Willkommen auf der Homepage des ASV Mals Badminton

 

Ein strenges, heißes, emotionales und mega intensives Wochenende geht zu Ende, und wir haben es noch nicht wirklich realisiert!

…mit Scherben fing es an, denn am ersten Abend (Donnerstag), als unsere erste Gruppe mit Henri und Tom nach Mailand gefahren war, wurde während des Abendessens in unserem Bus eingebrochen, kaputte Scheibe und gestohlene Rucksäcke waren die Folge…. Also kein so guter Beginn. Die Spiele am Freitag starteten dann etwas mäßig, unsere jüngsten Teilnehmer, die zum ersten Mal bei einer allgemeinen Italienmeisterschaft dabei waren, wurden von den Head-Coach Henri Vervoort, von unserem Trainer der auf Besuch weilt, Tom Scholz, von Mental-Coach Valentin Piffrader und von Betreuer Manfred Köllemann, Präsident Stefan De March und von Hannes Mair betreut – und bei 29 Grad in der Halle war das keine so leichte Sache.

Wir freuten uns mit unseren jungen Team über jedes gute Spiel . Stecher Maria schaffte nach ein paar harten Kämpfen in der Quali den Einstieg in die Hauptrunde, während Judith Mair, Milena Tröger, Carmen Thurner und Lisa Sagmeister schon im Hauptfeld auf ihre Konkurrentinnen warteten, wobei sich Judith und Lisa mit guten und spannenden Spielen bis ins Halbfinale brachten, wobei sie gute und erfahrene Spielerinnen ausschalteten. Judith gelang es auch noch im Halbfinale ein grandioses Spiel zu liefern, bei dem sie gegen Xandra Stelling gewinnen konnte, währen Lisa in einem engen Spiel gegen Katharina Fink aus Bozen im dritten Satz unterlag. Im Endspiel musste sich dann auch Judith der Boznerin beugen, denn sie spielte nicht in Topform und vergab somit den begehrten Titel an eine konzentriertere und kämpferische Fink. Im Damendoppel hatten wir leider riesiges Lospech, denn Judith/Lisa kamen schon in der 2. Runde auf Lisa Iversen und unsere Silvia Garino, gegen denen sie nach fast einer Stunde ihr Spiel im dritten Satz 21:19 verloren. Somit war ihr Traum vom Finale geplatzt, denn das zweite Spiel wäre sicherlich ein verdientes Finale gewesen, auch weil niemand anderes Iversen/Garino mehr einen Satz abnehmen konnte – aber das ist auch Badminton und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.


Für drei Podestplätze in allen drei Farben sorgte unser Kapitän (paradoxerweise ist er mit 20 Jahren der älteste im Team – was uns beweist, wie jung unsere Mannschaft ist) Lukas Osele, dem es gelang mit Kevin Strobl (spielt jetzt für Aereonautica Militare) endlich einen allgemeinen Italienmeistertitel nach Hause zu holen – und dies nach einem Dreisatzkrimi – im zweiten Endspiel, dem Mixed, das er mit Lisa Iversen bestritt, und bei dem beide souverän bis ins Endspiel gekommen waren, mussten die Beiden dann den Kürzeren gegen die für die Heeresgruppe spielenden Maddaloni/Cicognini ziehen.


Im Einzel war er dam Tag zuvor im Halbfinale gegen Greco ausgeschieden und holte sich dabei Bronze. Bronze gab es auch für wie schon oben erwähnt, Lisa Sagmeister im DE und für Tonni Zhou im Herrendoppel zusammen mit Lorenzo Reggiardo. Rudi Sagmeister wurde im HE guter fünfter, gleiches gilt auch für Kevin und Silvia im gemischten Doppel und für Silvia im DE


Die Meisterleistung aber gelang uns dann als Team, denn mit unseren ausgezeichneten Platzierungen sicherten wir uns den Pokal für die beste Mannschaft bei diesen italienischen Meisterschaften, sehr zur Freude der ganzen Truppe, die die heißen Tage im Palabadminton so frenetisch für Stimmung gesorgt hatte, und der dritte Mann im Feld war.


Ein herzlicher Dank geht an unseren Trainer Henri, an Tom, an Valentin (der einiges bewirkt hat, da wo technische Ratschläge nicht mehr ankamen), Manni, Stefan und Hannes und an unsere Fans, die uns unterstützt haben nund mitgereist waren und natürlich an unsere Spieler, jene die am Trepperl standen, aber auch jene die nicht oben standen – nur zusammen sind wir so gut und können so tolle Leistungen bringen!

http://www.tournamentsoftware.com/sport/winners.aspx?id=C7752F59-29B6-4912-8ECD-B54BD0D9192C

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website setzt Cookies, um unsere Internetpräesenz bedienerfreundlicher zu machen und ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Für die Funktion der Website dringend notwendige Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information