Kalender

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Mannschaft Serie A

N Mannsch.  S.  +  -  Pt
1. BC Milano 9 9 0 47
2. ASV Mals 9 8 1 43
3. GSA Chiari 9 7 2 41
4. SSV Bozen 9 5 4 29
5. Piume dArg 9 6 3 24
6. SC Meran 9 4 5 22
7. GS Fiamme 9 2 7 22
8. BoccardoN 9 3 6 20
9. AlbaShuttle 9 2 7 20
10 LRacchette 9 0 9  2
tournamentsoftware

RAI - ZIPP

 

 

 

Willkommen auf der Homepage des ASV Mals Badminton

 

Seit vielen Monaten der erste Wettkampf im italienischen Badmintonverband - und endlich wieder einmal kämpfen, schwitzen, sich messen!

Nach vielen Monaten Training, war es wie ein High Light für unsere Spieler in Palermo die dritte und letzte Mannschaftsrunde der Serie A, um den Einzug in die Play-Offs, zu spielen! Für Judith Mair, Lisa Sagmeister, Lukas Osele, Kevin Strobl, Tonni Zhou, Henri Vervoort und Roy Mulder war zudem Palermo sehr erfolgreich, denn unsere Mannschaft konnte ihren zweiten Platz im gesamten Ranking beibehalten und fuhr gleich drei wichtige Siege heim. Gestern gab es das Derby zwischen Mals und dem SC Meran, hier blieben unsere Spieler souverän und holten sich einen satten 5:0 Sieg.

In der  zweiten Begegnung gestern Nachmittag stand man dann der Mannschaft Alba Shuttle gegenüber, hier gabs einen 4:1 Sieg - (Luki und Lisa verloren das Mixed im dritten Satz),

und heute Morgen kam es dann noch zum spannendsten Spiel, nämlich jenem gegen die Mannschaft der Heeressportgruppe "Fiamme Oro" - Lisa und Judith siegten im Damendoppel gegen Fiorito/Stieglich, Luki/Kevin mussten in den dritten Satz in ihrem HD, das sie aber schlussendlich abgeben mussten.

Judith gewann das DE gegen Gianna Stieglich in einem guten Dreisatz Match - für Tonni Zhou hieß es im HE gegen Greco Federn lassen, und zum Schluss sorgte der Mixedpunkt durch Kevin/Lisa für den endgültigen Sieg zum 3:2 - die Bedingungen waren schwierig - nur 5 Leute unserer Mannschaft durften in die Halle, der Rest musste draußen verweilen und warten, Maske immer und überall, außer beim Spiel selbst.

Die Atmosphäre eines solchen Events wird natürlich durch den Ausschluss von Pubblikum getrübt - nichtsdestotrotz sind wir froh, wieder einmal Wettkampfluft geschnuppert zu haben, und das noch sehr erfolgreich. Henri Vervoort und Roy Mulder waren mit den Leistungen recht zufrieden, und nun heißt es wiederum abwarten, wie es weiter geht - werden wir das Play Off spielen können, oder eher nicht... so unsicher war die Welt, und vor allem auch die Sportwelt, wohl noch nie!

Auf alle Fälle Kompliment an unsere Leistungsgruppe, wir freuen uns mit euch auf den zweiten Platz im Mannschaftsbewerb und zur Teilnahmeberechtigung bei den Play Offs- insgesamt dürfen 4 Mannschaften in die Play Offs: 1. Mailand, 2. Mals, 3. Chiari und 4. Bozen 

Hier noch mal unsere Mannschaft ohne Mundschutz vom Februar 2020 vor den ganzen Beschränkungen.

https://www.tournamentsoftware.com/sport/draw.aspx?id=6BA11CD3-1B28-46EE-826B-E687A9E86083&draw=1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website setzt Cookies, um unsere Internetpräesenz bedienerfreundlicher zu machen und ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Für die Funktion der Website dringend notwendige Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information